ITEM-Jahreskonferenz 2019 unter dem Motto „Bauplan für eine grenzüberschreitende Zusammenarbeit“

Heute fand der erste Tag der ITEM-Jahreskonferenz (Institut für transnationale und euregionale grenzübergreifende Zusammenarbeit und Mobilität) statt. Während dieser zweitägigen Konferenz wird die grenzüberschreitende Zusammenarbeit und Mobilität stimuliert, indem beteiligte Parteien zusammengeführt, grenzüberschreitende Projekte miteinander geteilt und an einer grenzüberschreitenden Zusammenarbeit gearbeitet wird hinsichtlich eines Aufbaus und der Erschließung von Wissen. Dabei hat der niederländische EURIEC-Account Manager eine Präsentation über die Entstehung des EURIEC gehalten. Außerdem erläuterte er, womit sich das EURIEC beschäftigt und welche Bedeutung das EURIEC für andere Partner haben kann. Lesen Sie weitere Informationen über die ITEM-Jahreskonferenz und den EURIEC-Beitrag auf der Website der Universität Maastricht.