Treffen von VertreterInnen des EURIECs mit VertreterInnen der SiKoRuhr

Am 11.10.2021 trafen sich VertreterInnen des EURIECs mit Vertreterinnen der SikoRuhr (Sicherheitskooperation Ruhr) zu einem Austausch.  Die SiKo Ruhr wurde im Jahr 2020 zur Intensivierung der behördenübergreifenden Bekämpfung der Clankriminalität in der Metropolregion Ruhr eingerichtet. VertreterInnen von Polizei, Kommunen, Zoll und Bundespolizei arbeiten hier eng zusammen, um in Kooperation mit der Finanzverwaltung die Bekämpfung der Clankriminalität noch effizienter und wirksamer zu gestalten. In dem Gespräch haben wir viele Gemeinsamkeiten in unserer Arbeit und Zielen feststellen können. Uns einigt das Bewusstsein, dass die organisierte Kriminalität eine große Bedrohung für die Sicherheit der Bürger darstellt und dass die Bekämpfung der organisierten Kriminalität nicht alleine Aufgabe von Polizei und Justiz sein sollte. Unser langfristiges Ziel ist es, dass auch Kommunen und andere Institutionen die Anzeichen der organisierten Kriminalität erkennen und bestehende Handlungsmöglichkeiten ausschöpfen.